Stadt Tourismus Schule Betriebe

Erste deutschsprachige Zeitung

Kurz vor Beginn des 17. Jahrhunderts, 1597, erschien im zum Reichshof Rorschach gehörenden Weiler Aach (heute Gemeinde Tübach) die erste deutschsprachige Zeitung. Die "Annus Christi" erschien einmal im Monat und mass gerade 19 mal 13 Zentimeter. Für jene Zeit war es etwas Besonderes, wenn man bedenkt, wie lange es dauerte, bis die Nachrichten zusammengetragen waren. So las man im "Annus Christi" von Geschehnissen in den Niederlanden, in Frankreich, Italien, Spanien, England, Böhmen, Siebenbürgen und der Türkei. Noch heute bewundernswert ist, wie zuverlässig die Meldungen dieser ersten Zeitung gewesen sind. Für die Nachrichten und Meldungen "Von weither" sorgte damals der Redaktor Samuel Dilbaum. Gedruckt wurde die erste Zeitung vom St. Galler Drucker Leonhard Straub, dem der Rat der Stadt St. Gallen das Bürgerrecht abgesprochen hatte und der deshalb in der Nähe von Rorschach seine Werkstatt einrichtete. Die erste Zeitung erschien jedoch nur bis Ende 1597.

(Jakob Wahrenberger u. a., Heimat am See, 1978)

Zoom Mail Suchen Wetter