Öffentliche Veranstaltungen im Würth Haus Rorschach

Das Würth Haus Rorschach öffnete 2013 seine Türen am schweizerischen Bodenseeufer. Neben verschiedenen Gesellschaften der deutschen Würth-Gruppe umfasst es eine grosszügige Seminar- und Veranstaltungsinfrastruktur, mit dem "Forum Würth Rorschach" ein Museum und einen dazugehörigen Skulpturengarten sowie öffentliche Flächen inkl. Restaurant und Café. Das Würth Haus Rorschach versteht sich als visionärer Ort der Begegnung, der Kunst und Kultur, des Genusses und der Dienstleistungen. Besuchern und Gästen wird eine vielseitige Erlebniswelt mit abwechslungsreichem Programm geboten. Dank dem einzigartigen Zusammenspiel aus Kunst, Architektur und Lage hat sich das Würth Haus Rorschach zu einem beliebten Kulturtreffpunkt und Tagungsdestination in der Ostschweiz etabliert.

Aktueller Veranstaltungskalender Würth Haus Rorschach

Forum Würth

Das Forum Würth ist der museale Bereich im Würth Haus Rorschach. Seit der Eröffnung im April 2013 werden auf rund 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche regelmässig wechselnde Ausstellungen gezeigt. Die Basis dieser Aktivitäten ist die über 17'000 Werke umfassende Sammlung Würth, deren Grundstein in den 1960er Jahren von Reinhold Würth gelegt wurde. Die Akzente der Sammlung liegen auf Skulpturen, Malerei und Grafiken vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Neben dem immer bedeutender werdenden Bereich der "klassischen Moderne", die durch Künstler wie Max Beckmann, Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch, Emil Nolde oder Pablo Picasso eindrucksvoll in der Sammlung vertreten ist, sind es insbesondere die Bereiche Plastik und Skulptur, die mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. Bildhauer wie Eduardo Chillida, Alfred Hrdlicka, Robert Jacobsen, Henry Moore, Tony Cragg, Anish Kapoor oder Bernar Venet bereichern die Sammlung. Mit ganzen Werkblöcken sind Künstler wie Hans Arp, Horst Antes, Georg Baselitz, Max Bill, Christo und Jeanne-Claude, Anselm Kiefer, Berhard Luginbühl und andere mehr in der Sammlung vertreten.

Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges Kulturprogramm bestehend aus musikalischen cineastischen, literarischen, künstlerischen und kulinarischen Veranstaltungen.

Öffnungszeiten Forum Würth Rorschach
April - September: täglich, 10 - 18 Uhr
Oktober - März: Dienstag - Sonntag, 11 - 17 Uhr, montags geschlossen

Forum Würth sowie Begleitprogramm
 

Sie möchten regelmässig per E-Mail über die kommenden Veranstaltungen im Würth Haus Rorschach informiert werden? Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Kunst- und Kulturnewsletter an.

Newsletter

Kunstvermittlung

Kunst verbindet Menschen und entfaltet sich im Besonderen im Dialog. Unser Anliegen ist daher unseren Besuchern einen lebendigen Zugang zur Kunst und einem umfassenden Einblick in das Themengebiet der Ausstellung zu ermöglichen. Um diesem Ziel gerecht zu werden, gibt es ein umfangreiches Angebot für alle Alttersstufen.

Details: Kunstvermittlung