Kopfzeile

Platanenersatz beim Seepark

13. November 2020

Wie der Stadtrat bereits vor ein paar Wochen ausführlich informierte, sind zahlreiche Platanen entlang des Seeufers im derzeitigen Zustand nicht mehr tragbar und müssen, insbesondere auch aus Sicherheitsgründen, gefällt und ersetzt werden. Die Stadtgärtnerei hat daher vor einiger Zeit in Koordination mit der Baumart AG, St.Gallen, sowie Landschaftsarchitekt Martin Klauser, Rorschach, ein Unterhaltskonzept für die Platanen entlang der Seeuferpromenade erarbeitet. Aufgrund des Zustands der Bäume ist ein zeitnahes Handeln notwendig.

Für die Fällung und Ersatzpflanzung der Bäume wurde für den ersten Abschnitt (Pavillon bis Seerestaurant) das ordentliche Baubewilligungsverfahren durchgeführt. Nachdem keine Einsprachen gegen das Vorhaben eingingen, konnte der Stadtrat anlässlich der letzten Sitzung die Bewilligung dafür erteilen. Während die Fällung der Bäume in den nächsten Wochen erfolgt, ist die Ersatzpflanzung Anfang 2021 vorgesehen.

Diese Massnahme garantiert, das Konzept der historischen Anlage zu erhalten und verloren gegangene Qualitäten wiederherzustellen.