Kopfzeile

Stadtrat treibt Ausbau des Anergienetzes voran

11. Juli 2022
Der Bodensee ist eine riesige Energiequelle. Der Stadtrat möchte diese nutzen und Rorschach mit einem Anergienetz mit sicherer, nachhaltiger und umweltfreundlicher Wärme versorgen. Er bereitet dazu eine Kreditabstimmung vor.

Ein Grossteil der Rorschacher Gebäude wird heute noch mit fossiler Energie beheizt. Das Potenzial eines alternativen Energieträgers ist damit entsprechend gross. Das sind gute Voraussetzungen für Investitionen in ein Anergienetz, welches die Wärme aus dem Bodenseewasser nutzt.

Der Stadtrat drückt nun aufs Tempo. Er sieht vor, im ersten Halbjahr 2023 eine Kreditabstimmung für die Etappen 1 und 2 durchzuführen. Für das notwendig Bauprojekt und einen Businessplan erteilte er den Auftrag an die Anex Ingenieure AG, Zürich.

 

Anergienetz