Kopfzeile

Referendumsvorlage: Leistungsvereinbarung mit Stiftung Suchthilfe betreffend ambulante Beratung, Behandlung und Betreuung von Abhängigen und ihres Umfeldes

22. Juni 2020

Folgender Beschluss des Stadtrates vom 26. Mai 2020 untersteht gemäss Art. 3 und 23 lit. a Gemeindegesetz (sGS 151.2) sowie Art. 14 ff. Gemeindeordnung dem fakultativen Referendum:

Leistungsvereinbarung mit Stiftung Suchthilfe betreffend ambulante Beratung, Behandlung und Betreuung von Abhängigen und ihres Umfeldes

Ein Referendumsbegehren ist innert 40 Tagen ab 23. Juni 2020 bis 3. August 2020 schriftlich der Stadtkanzlei, Hauptstrasse 29, 9400 Rorschach, einzureichen.

Die Referendumsvorlage kann auf der städtischen Webseite eingesehen oder bei der Stadtkanzlei bezogen werden. Für das Zustandekommen des Referendums sind 208 Unterschriften von in Rorschach wohnhaften Stimmberechtigten notwendig.

22. Juni 2020 / Stadtkanzlei Rorschach

Zugehörige Objekte

Name
Leistungsvereinbarung_Stadt_Stiftung_Suchthilfe.pdf Download 0 Leistungsvereinbarung_Stadt_Stiftung_Suchthilfe.pdf