Kundendienst

Bitte melden Sie uns einen Wohnungs- oder Lokalwechsel mindestens drei Tage vor dem gewünschten Ablesetermin. Bis zur Zählerablesung sind Sie verantwortlich für den Verbrauch und die Gebühren.

Die Strom- und Wasserzähler werden einmal pro Jahr abgelesen. ...mehr

Nach der Ablesung wird eine Abrechnung erstellt. Ist das Ablesen der Messeinrichtung nicht möglich, kann bis zur nächsten Zählerablesung ein geschätzter Verbrauch in Rechnung gestellt werden.
 

Zwischen den Abrechnungen werden in der Regel drei Akontorechnungen für jeweils drei Monate erstellt und auf der Abrechnung angerechnet.
 

Akontorechnungen werden entsprechend der Grösse des voraussichtlichen Energie- und Wasserbezugs inkl. Grundpreis und Gebühren erstellt.

Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten?
 

Felder mit einem "*" müssen ausgefüllt werden.

captcha