Aktuell »»

AKTUELLES

05.09.2019

Personalausflug

Die Büros im Rathaus Rorschach, der Schulverwaltung und der sozialen Dienste bleiben am 12. September 2019 wegen eines Personalausflugs geschlossen.


Alle anderen Dienststellen und Betriebe der Stadt Rorschach sind wie gewohnt geöffnet.


Besten Dank für Ihr Verständnis.

23.08.2019

Neue Verwaltungslehrlinge

Der Stadtrat hat Simon Saban, Stefanija Stojkovic und Giuliana Guerreri, alle aus Rorschach, als neue Lernende Kauffrau oder Kaufmann öffentliche Verwaltung bei der Stadt Rorschach mit Lehrbeginn 3. August 2020 gewählt. Der Stadtrat gratuliert ihnen zur Wahl und heisst sie bereits heute herzlich willkommen.

23.08.2019

Der Stadtrat hat ausserdem

  • die Stromtarife für das Jahr 2020 verabschiedet;
  • Naomi-Giulia Bellanova, St. Gallen, als neue Floristin bei der Stadtgärtnerei per 1. Oktober 2019 gewählt;
  • mit dem Kunstverein Rorschach, eine Vereinbarung über die Nutzung des alten Trafo-Gebäudes im Stadtwald abgeschlossen.

19.08.2019

Stadtapéro am 27. August 2019 zum Thema Neubau Garderobengebäude Pestalozzi mit Drittnutzung im Obergeschoss

Der Stadtrat lädt alle Interessierten herzlich ein zum
Stadtapéro am Dientag, 27. August 2019, 19.30 Uhr, in die Aula des Pestalozzischulhauses, Reitbahnstrasse 48.

Ab 18.30 Uhr steht das bisherige Garderobengebäude zur Besichtigung offen. Es besteht dabei die Möglichkeit, sich ein konkretes Bild von der Lage des neuen Gebäudes zu machen.

Der Stadtrat und die Projektverantwortlichen informieren über den Neubau Garderobengebäude Pestalozzi mit Drittnutzung im Obergeschoss.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand informieren zu lassen. Der Stadtrat freut sich auf interessante Gespräche, Anregungen und Fragen.

15.08.2019

Medienmitteilung A-Region: Von der Gebührenmarke zur Sperrgutmarke; Umstellung per 1.1.2020

Die Delegierten der A-Region (Abfallregion St. Gallen-Rorschach-Appenzell) haben an der letztjährigen DV beschlossen, die bisherige Gebührenmarke für die Bereitstellung von schwarzen Kehrichtsäcken, Futtermittelsäcken sowie auch für Sperrgüter abzuschaffen und durch eine neue Gebührenmarke, welche ausschliesslich für Sperrgüter zu verwenden ist, abzulösen. Die Zunahme an Unterflurbehältern im A-Regionsgebiet erschwert je länger je mehr die Kontrolle des bereitgestellten Kehrichts bezüglich ausreichender Frankierung. Die Umstellung erfolgt per 1.1.2020.

Ab diesem Datum ist der Kehricht über die weiss-orangen, offiziellen Gebührensäcke bereitzustellen, welche in den Grössen 17, 35, 60 und 110 lt in den Verkaufsstellen erhältlich sind. Der Verkauf der bisherigen Gebührenmarke endet 2019; vorhandene Marken dürfen noch bis 30. Juni 2020 verwendet werden und sind bis dann aufzubrauchen. Nach Ablauf dieser gewährten Übergangsfrist werden die bisherigen Gebührenmarken nicht mehr akzeptiert. Die neuen Sperrgutmarken werden ab Ende Jahr in den Verkaufsstellen angeboten und kosten Fr. 4.-- je Marke.

Die A-Region empfiehlt den Einwohnern, keine Gebührenmarken auf Vorrat anzuschaffen und frühzeitig auf die offiziellen Kehrichtgebührensäcke zu wechseln. Nichtgebrauchte Gebührenmarken werden grundsätzlich weder bei den Verkaufsstellen noch bei der A-Region rückerstattet. Bei Fragen oder in besonderen Fällen gibt die Geschäftsstelle der A-Region Auskunft.

Für allfällige Rückfragen steht zur Verfügung:

A-Region, Telefon: 071 841 22 22
Thomas Huber, Geschäftsführer

15.08.2019

Medienmitteilung der Feuerschutzkommission Rorschach-Rorschacherberg

Wechsel im Feuerwehrkommando

Nach 6 Jahren wird Edgar Kohlbrenner, Rorschacherberg, mit dem Jahreswechsel 2019/2020 das Kommando der Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg an seinen Nachfolger Marco Todeschini, Rorschach, übergeben.

Der Stadtrat Rorschach und der Gemeinderat Rorschacherberg danken Edgar Kohlbrenner bereits heute schon für seinen jahrelangen hervorragenden Einsatz im Feuerwehrdienst. Eine Würdigung seiner Verdienste erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Marco Todeschini ist seit bald 30 Jahren in verschiedenen Funktionen für die Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg tätig, zuletzt als Kommandant-Stellvertreter. Mit der Übernahme der neuen Funktion als Kommandant der Feuerwehr wird Marco Todeschini gleichzeitig zum Oberstleutnant befördert. Für die Nachfolge als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter wurde Marius Hettich, Rorschacherberg, gewählt. Mit dieser Wahl wird er in den Grad eines Majors befördert.

Der Stadtrat und der Gemeinderat hat mit ihnen ausgewiesenen Fachpersonen die oberste Verantwortung für die Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg übergeben können und wünscht ihnen viel Freude und Erfolg in diesen verantwortungsvollen Positionen.

09.08.2019

Stellenausschreibung Gärtnerin oder Gärtner Unterhalt Aussenanlagen (100 %)

Für die Stadtgärtnerei Rorschach suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n engagierte/n, interessierte/n und kommunikative/n


Gärtnerin oder Gärtner Unterhalt Aussenanlagen (100 %)


Stellenbeschrieb

  • Selbständiges Ausführen von anspruchsvollen Pflege- und Unterhaltsarbeiten (Pflanz- und Saatarbeiten, Schnittarbeiten, Pflanzenernährung, Pflanzenschutz, Pflanzenverwendung), von Garten- und Landschaftsbauarbeiten oder kleinen Umänderungen sowie Aushilfe auf dem Friedhof Rorschach-Rorschacherberg
  • Mitwirken bei Wartungs-, Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten an Maschinen, Werkzeugen und Infrastruktur
  • Führen und Bedienen von Maschinen und Werkzeugen
  • Mithilfe im Anleiten und Begleiten von Lernenden und/oder angelernten Mitarbeitenden

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/in EFZ Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und gutes Fachwissen in der Grünflächenpflege
  • Bevorzugt Weiterbildung als Grünflächenspezialist oder Baumpfleger
  • Erfahrung im Gartenunterhalt und im Umgang mit Maschinen und Geräten
  • Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Fahrausweis Kat. B zwingend
  • Bereitschaft für Wochenenddienste

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem Betrieb mit Anzucht, Floristik, Friedhof und Gartenunterhalt. Ausserdem steht Ihnen eine gute Infrastruktur zur Verfügung. Unsere Mitarbeitenden profitieren von städtischen Anstellungsbedingungen und guten Sozialleistungen. Wir bieten Möglichkeiten zur Weiterbildung.

Bewerben sie sich. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Michael Heggli (071 855 16 73), Leiter Stadtgärtnerei, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 26.08.2019 an Michael Heggli, Leiter Stadtgärtnerei (stadtgaertnerei@rorschach.ch), Goldacherstrasse 20, 9404 Rorschacherberg, senden.

09.08.2019

Der Stadtrat hat ausserdem

  • Kenntnis davon genommen, dass die touristische Signalisation auf den Nationalstrassen im Kanton St. Gallen erneuert wird. Die Stadt Rorschach hat dem Kanton St. Gallen nun die erforderliche Finanzierungszusicherung für die ihr Gebiet betreffende Signalisation abgegeben. Die Bürgerschaft hat dem Finanzierungsbeitrag mit der Genehmigung des Budgets 2019 anlässlich der Bürgerversammlung vom 26. März 2019 zugestimmt;
  • Elina Schlegel und Lehrabgängerin Festime Muhaxheri zur Überbrückung der personellen Engpässe bei den Technischen Betrieben temporär bis Ende 2019 angestellt;
  • von den Kündigungen von Paul Frischknecht, Betriebsleiter-Stv. Stadtgärtnerei, Rahel Hurni, Floristin Stadtgärtnerei, und Qendresa Latifi, Sachbearbeiterin Finanzverwaltung, per 31. Oktober 2019 Kenntnis genommen.

09.08.2019

Veranstaltungsbewilligungen erteilt

Der Stadtrat hat die entsprechende Bewilligung erteilt für

  • Gewerbeverein Rorschach zur Durchführung des Weihnachts-Bummelsonntags in der Stadt Rorschach am Sonntag, 8. Dezember 2019;
  • Guggämusig Röräheizär, Rorschach, zum Fasnachtsauftakt am 11. November 2019 auf dem Marktplatz.

09.08.2019

Verkaufsbewilligung erteilt

an Georg Sonderegger, Goldach, für den Verkauf von Marroni, Glühwein und Punsch beim Jakobsbrunnen für die Zeit von Ende September 2019 bis Ende Februar 2020, jeweils freitags, samstags und sonntags.

Aktuell »»