Kopfzeile

Autobahnanschluss A1

Öffentliche Infrastruktur

Goldach, Rorschach und Rorschacherberg sowie der Kanton haben 2016 einen externen Projektkoordinator eingesetzt.
Die vom Bundesamt für Strassen gemachten Auflagen bezüglich Steigung der Autobahnzufahrt sind gelöst. Die von den Gemeinden und dem Kanton eingesetzte Projektgruppe arbeitet an strassentechnischen Details und erarbeitet gleichzeitig Vorschläge, wie sich der Autobahnzubringer für die städtebauliche Entwicklung des funktionalen Stadtraums nutzen lässt. Ihr Auftrag beinhaltet auch Begleitmassnahmen zur siedlungsverträglichen Gestaltung des örtlichen Strassennetzes.
Die Ergebnisse wurden im August 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die anschliessende öffentliche Vernehmlassung zeigt, dass eine deutliche Mehrheit der Einwohnerinnen und Einwohner von Goldach, Rorschach und Rorschacherberg hinter dem Projekt steht. Heute absehbar ist, dass die neue Verkehrsführung mit dem unterirdischen Zubringer in die mittlere Industriestrasse in Rorschach erhebliches Potential für die städtebauliche Entwicklung des westlich anschliessenden Quartiers hat.
Die Projektierung der Kantonsstrasse zum See wurde basierend auf klaren städtebaulichen Vorgaben der Gemeinde Goldach sowie der Stadt Rorschach im Jahr 2018 an die Hand genommen. Am 24. November 2019 unterbreitete der Stadtrat Rorschach gemeinsam mit dem Gemeinderat Goldach den Stimmberechtigten von Rorschach und Goldach den Vernehmlassungsbeschluss zur Kantonsstrasse zum See zur Abstimmung.
Die Stimmberechtigen von Rorschach und Goldach haben dem Vernehmlassungsbeschluss zugestimmt, womit die weitere Planung dieses Jahrhundertprojektes samt Begleitmassnahmen weitergetrieben wird. In diesem Rahmen wird in einem nächsten Schritt von den Gemeinden die Grundlage erarbeitet, dass das Projekt, insbesondere unter Berücksichtigung von gestalterischen, städtebaulichen und verkehrstechnischen Aspekten, weiterentwickelt werden kann. Ebenfalls werden die einzelnen Projekte (Kantonstrasse zum See und Begleitmassnahmen) zeitlich und technisch aufeinander abgestimmt sowie der weitere Fahrplan festgelegt.

Dokumentationen Autobahnanschluss A1: Masterplan und Auszug Projekt

Kontakt

Bau und Stadtentwicklung
Promenadenstrasse 74
9400 Rorschach

Tel. 071 844 22 22
bus@rorschach.ch

Zugehörige Objekte